Gitarre

Es wird davon ausgegangen das sich die ersten Saiteninstrumente aus Pfeil und Bogen heraus entwickelt haben. Dabei nimmt man Bezug auf das Berimbau, den Monochord und den Mundbogen.  

 

Höhlenzeichnungen aus Südfrankreich reichen bis ca. 14.000 v. Chr. zurück, altägyptische Zeichnungen sowie babylonische Reliefs von gitarrenähnlichen Instrumenten aus dem Tempel des Hammurapi entstammen einer Epoche bis zu ca. 5000 v. Chr.

 

Über weitere einschneidende historische Ereignisse hinweg werden Künstler und Entwicklungen aller Epochen thematisiert. So entsteht nach und nach ein Diskurs unzähliger

Stilrichtungen bzw. Phänomene, unabhängig von deren Popularität. Weitere Informationen:

 

- professioneller Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene 


- keine Vorkenntnisse erforderlich, Akustik- und E-Gitarre 

- das jeweilige Programm wird schülerorientiert gegliedert 

- umfangreiche Theorie und Praxis

 

- der Themenschwerpunkt kann variabel festgelegt werden  

 

- die Terminabsprache findet flexibel nach Absprache statt 

- alle Instrumente sind vor Ort vorhanden, ebenso bestehen 
professionelle Aufnahmemöglichkeiten