Schlagzeug

Erste primitive Schlaginstrumente reichen nach heutigen Erkenntnissen bis zu 130.000 v. Chr. zurück, wobei der Ursprung dessen in einem ureigenen Instinkt verwurzelt liegt. Die Entwicklung hin zum Schlagzeug wurde durch J.R. Olney, der 1887 die erste Fußmaschine für die Bassdrum erfand, und William F. Ludwig, welcher dieses Produkt 1899 in Serie gefertigt auf den Markt brachte, geprägt.

 

Diese Entwicklung ging zurück auf die "No Drumming Laws", bei denen es Sklaven untersagt war ihre ursprünglichen Handtrommeln zu spielen, die nun europäische und orientalische Instrumente dafür nutzten. Das erste vollständige Schlagzeugset erschien 1918 im Handel. Hersteller war die Ludwig Drum Corporation.

 

Über weitere einschneidende historische Ereignisse hinweg werden Künstler und Entwicklungen aller Epochen thematisiert. So entsteht nach und nach ein Diskurs unzähliger Stilrichtungen bzw. Phänomene, unabhängig von deren Popularität. Weitere Informationen:

 

- professioneller Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene 


- keine Vorkenntnisse erforderlich 

- das jeweilige Programm wird schülerorientiert gegliedert 

- umfangreiche Theorie und Praxis  

 

- der Themenschwerpunkt kann variabel festgelegt werden 

 

- die Terminabsprache findet flexibel nach Absprache statt 

- alle Instrumente sind vor Ort vorhanden, ebenso bestehen 
professionelle Aufnahmemöglichkeiten